Das Konzept

Park Dich ist ein Informationskonzept zur verbesserten Nutzung der öffentlichen Grünanlagen in Städten – erst einmal am Beispiel Kölns.

Park Dich ist im Rahmen eines Projektes bei Nika Rams an der ecosign/Akademie für Gestaltung entstanden. ParkDich soll die Nutzung öffentlicher Grünanlagen erleichtern, ermutigen sich die Anlagen für die persönliche Freizeitgestaltung anzueignen und dort mit Freunden zu verabreden.

 

Urbanes Leben: Was kann Park Dich nachhaltig bewirken

Leben in der Stadt heißt leben in beengtem Raum, in Beton, Lärm und schlechter Luft. Was kann man tun, um die Lebensqualität in der Stadt zu erhören? Viele Menschen glauben nur in der Periphere Erholung und Entspannung zu finden, doch auch die Stadt bietet Möglichkeiten. Doch aus vielen Gründen sind Parks und Grünanlagen mitten in den Städten angelegt worden. Sie sollen

-       Die Natur in die Stadt holen

-       Die Qualität der Luft verbessern

-       Ungünstige Lebensbedingungen kompensieren

-       Einen Gegenpol zu Lärm und Hektik bilden

Köln hat ein Anfang des 20. Jahrhunderts entstandenes und auch in Deutschland einmalige Grünsystem bestehend aus zwei Grüngürtel, die linksrheinisch im Norden, Westen und Süden durch große Parkanlagen miteinander verbunden sind. Auch rechtsrheinisch ist viel Grün in Forstanlagen und einer Fortsetzung des äußeren Grüngürtels zu finden. Des Weiteren bieten jeder Stadtteil auch kleinere Erholungsräume. Es gibt jedoch 2 Probleme:

1. Viele Parks liegen versteckt hinter Mauern und sind nicht sichtbar

2. Es gibt kein Informationsportal, welches ausreichend über das Angebot in allen Parks informiert, bzw. Möglichkeiten bietet, gezielt nach Angeboten zu suchen.

  • Park Dich lenkt die Menschen ins Grüne. Durch eine Visualisierung der nächstgelegenen Parks auf der Straße und durch eine digitale Unterstützung bei der Planung der Freizeitgestaltung, alleine, mit Freunden oder Familie
  • Park Dich vernetzt Gruppen, die ihr Freizeitleben im Park gestalten und sich den öffentlichen Raum aneignen und fördert somit die Partizipation der Bürger Kölns  an Gestaltung des Grünsystems
  • Park Dich informiert über die Stadtgeschichte und schafft damit eine Beziehung zwischen Bürgern und Öffentlichem Raum
  • Park Dich kann problemlos auch in anderen Städten und Kommunen umgesetzt werden.

Parks sind für die Bewohner der Stadt geschaffen. Eine Nutzung der Anlagen führt zu einer Wahrnehmung der Notwendigkeit solcher Erholungsräume und somit letztendlich zu einem Erhalt, der Pflege und Erweiterung von Grünanlagen.

 

Park Dich besteht aus dem anlagen und dem digitalen Part und abrietet mit Kategorien

Der Infoflyer zum Download
ParkDichFlyer